Das Stella Vitalis Seniorenzentrum Sonnenhof & Rosengarten befindet sich in Lunden und wird umschlossen von einer Parkanlage in englischem Stil. Die liebevoll gepflegte Gartenanlage und der Sinnesgarten laden zum Spazierengehen sowie zum Verweilen ein. Unser Raumangebot im Haus ist mit über 5.500 Quadratmetern ausgesprochen großzügig.

Einer der Wohnbereiche ist konzeptionell, baulich und in der gesamten Gestaltung so angelegt, dass auch Bewohner mit gerontopsychiatrischen Veränderungen (z.B. Demenz) hier trotz ihrer Erkrankung weitestgehend ihren Tagesablauf in gewohnter Weise, mit Unterstützung unserer Mitarbeiter durch strukturgebende und fördernde Elemente, weiterführen können.

Hier erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Dienstleistungs- und Serviceangebote für den täglichen altersgemäßen Komfort.

icon
Zimmer

Die 94 Zimmer, davon 3 eingestreute Kurzzeitpflegeplätze, sind zwischen 17 und 50 Quadratmeter groß. Sie verfügen alle über einen Fernsehanschluss, ein Telefon, eine Rufanlage und teilweise über ein eigenes behindertengerechtes Bad. Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss verfügen über eine eigene Terrasse nebst Möblierung. Die Zimmer können natürlich mit eigenen vertrauten Kleinmöbeln und persönlichen Gegenständen gerne selbst gestaltet werden.

icon
Pflege

In unserem Hause leben Menschen mit einer Palette von Ideen, Wünschen und Bedürfnissen, gesundheitlich eingeschränkt, alt oder älter, gut gelaunt und traurig – hier leben Menschen wie überall in unserer Gesellschaft, nur eben ältere Menschen, die ein Recht darauf haben, sich wohl zu fühlen. Wir bieten für alle Pflegegrade eine ganzheitlich aktivierende Pflege und Betreuung. Die Betreuung wird durch feste Pflegeteams in vier Wohnbereichen gewährleistet.

icon
Sozialer Dienst

Die Mitarbeiter der sozialen Betreuung bieten unter anderem zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten an wie z.B. Aktivitäten aus den Bereichen Kreativität, Musik, Bewegung, Kultur sowie Erinnerungsarbeit und Wahrung von regionalem Brauchtum. Ebenso gibt es Freizeitangebote wie z.B. Spiele, Ausflugsfahrten oder geselliges Beisammensein. Unser umfangreiches Veranstaltungsprogramm bietet für jedes Interesse etwas: vom Sommerfest bis zum regelmäßigen Gottesdienst.

icon
Küche

Unsere hauseigene Küche bietet für jeden Geschmack etwas und Mittags haben Sie die Möglichkeit zwischen 2 Menüs zu wählen. Die Mahlzeiten werden täglich frisch für Sie zubereitet. Auch Getränke (z.B. Brause, Mineralwasser, Kaffee u.ä.) stehen unseren Bewohnern selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung. Auch wenn Sie nicht bei uns wohnen, können Sie gerne unseren öffentlichen Mittagstisch nutzen. Haus externe Besucher können zu günstigen Konditionen bei uns speisen.

icon
Cafeteria

Im Rezeptionsbereich finden Sie unsere Cafeteria, wo Bewohner und Gäste des Hauses sich zum Klönschnack treffen um Kaffee und Kuchen zu genießen. Ebenso befindet sich hier unser Kiosk mit einem umfangreichen Sortiment verschiedenster Artikel des täglichen Bedarfs.

icon
Wäscherei

Die hauseigene Wäscherei reinigt Ihre Wäsche und bringt sie anschließend zu Ihnen ins Zimmer.

icon
Friseur

Den Friseursalon „HaarLack“ können Sie nach Terminabsprache nutzen – auch, wenn Sie kein Bewohner unseres Hauses sind. Friseurmeisterin Martina Lack freut sich auf Sie!

icon
Fußpflege und mehr

Mobile Fußpflege, Therapeuten, Ärzte, Sanitätshaus und sonstige Dienstleister kommen natürlich zu uns ins Haus.

Ansprechpartner vor Ort


Qualifizierte Mitarbeiter, das unternehmenseigene Qualitätsmanagement und eine permanente Weiterbildung des Personals zeichnen das hohe Niveau der Stella Vitalis Seniorenzentren aus. Die Häuser bieten ein sicheres „Zuhause zum Wohlfühlen“ auf dem jeweils aktuellen pflegerischen Niveau. Das breite Angebot an Freizeitmöglichkeiten legt Wert auf die Individualität des Einzelnen, alle Dienstleistungs- und Serviceangebote sind darauf abgestimmt.

Wir sind für Sie da in Lunden!

Benjamin Hornke

Einrichtungsleitung

Barbara Reese

Leitende Pflegefachkraft

 

Corona Testungen in unserer Einrichtung

Wir geben unser Bestes, um Ihnen Testungen bedarfsgerecht anzubieten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es aufgrund der Vielzahl der Testungen zu Wartezeiten kommen kann.

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie die Bescheinigung von einem bereits durchgeführten PCR- oder Schnelltest mit negativem Ergebnis mitbringen, das nicht älter als 24 Stunden ist. 

Montags - Freitags & Sonntags: 8.00 bis 16.30 Uhr

Samstags führen wir keine Testungen durch.

 

Lage & Kontakt

Das Stella Vitalis Seniorenzentrum Sonnenhof & Rosengarten in Lunden wird umschlossen von einer Parkanlage in englischem Stil. Die liebevoll gepflegte Gartenanlage und der Sinnesgarten laden zum Spazierengehen sowie zum Verweilen ein.

Hier finden Sie uns:

Seniorenhaus Lunden Sonnenhof & Rosengarten
Brunnenstraße 6a
25774 Lunden

Tel.: 04882 65080-0
Fax: 04882 65080-80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail BfMPS: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lernen Sie das Seniorenzentrum Lunden kennen!

Machen Sie sich ein Bild vom Stella Vitalis Seniorenzentrum Lunden. In den folgenden Galerien erhalten Sie erste Eindrücke:

 

Pflegesätze des Stella Vitalis Seniorenzentrums Lunden

Das Seniorenhaus Lunden GmbH & Co.KG hat, wie auch alle anderen Pflegeeinrichtungen, Investitionen getätigt, um die Heimplätze zu erstellen und herzurichten. Diese Investitionskosten sind im Pflegesatz anteilig enthalten und sollen nach dem Willen des Gesetzgebers gefördert werden. In Schleswig-Holstein geschieht dieses mit Hilfe des Pflegewohngeldes. Anspruchsberechtigt ist diejenige Person, die gemäß Pflegeversicherungsgesetz pflegebedürftig ist. Die Höhe des Pflegewohngeldes wird nach dem "Bedürftigkeitsprinzip" ermittelt. Das Pflegewohngeld wird in Höhe abhängig vom Einkommen (Renten, Mieteinnahmen, Zinsen usw.) gewährt. Zusätzliche Voraussetzung ist aber, dass das Vermögen des zukünftigen Bewohners unter 10.000,00 € liegt. Dabei wird das Vermögen der Kinder nicht berücksichtigt.

In unserer Einrichtung liegt der maximale Zuschuss bei 466,95 € im Monat (bei 30,42 Tagen)

  Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Zimmer EZ/DZ EZ/DZ EZ/DZ EZ/DZ EZ/DZ
Pflegebedingter Aufwand 34,67 € 44,45 € 60,62 € 77,48 € 85,04 €
Ausbildungsumlage I 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Ausbildungsumlage II (PFIBG) 1,88 € 1,88 € 1,88 € 1,88 € 1,88 €
Pflegekosten gesamt 36,55 € 46,33 € 62,50 € 79,36 € 86,92 €
Unterkunft 14,91 € 14,91 € 14,91 € 14,91 € 14,91 €
Verpflegung 12,44 € 12,44 € 12,44 € 12,44 € 12,44 €
Summe Unterkunft + Verpflegung 27,35 € 27,35 € 27,35 € 27,35 € 27,35 €
Investitionskosten 19,00 € 19,00 € 19,00 € 19,00 € 19,00 €
Tagessatz Gesamt 82,90 € 92,68 € 108,85 € 125,71 € 133,27 €
Gesamtkosten 2.521,82 € 2.819,33 € 3.311,22 € 3.824,10 € 4.054,07 €
Erstattung Pflegekasse (Pflegepauschale) 125,00 € 770,00 € 1.262,00 €  1.775,00 € 2.005,00 €
verbleibender Eigenanteil  2.396,82 € 2.049,33 € 2.049,22 € 2.049,10 € 2.049,07 €

Die Refinanzierung der generalistischen Pflegeausbildung ab 2022 (Ausbildungsumlage II) wurde auf 1,88 € pro Tag für unsere Einrichtung festgelegt.

Das Übersichts PDF können Sie hier herunterladen.

 
Kurzzeit-, Verhinderungspflege

  Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Kurzzeitpflege - Pflegekassenanteil beträgt 1.774 €
Pflegebedingter Aufwand / 44,45 € 60,62 € 77,48 € 85,04 €
Altenpflegeumlage
(AltPflAusglVO)
 / - € - € - € - €
Refinanzierung Ausbildung
(PFIBG)
 / 1,88 € 1,88 € 1,88 € 1,88 €
= Gesamtkosten (täglich)  / 46,33 € 62,50 € 79,36 € 86,92 €
Anzahl der Tage  / 38 28 22 20
Verhinderungspflege - Pflegekassenanteil beträgt 1.612 €
Pflegebedingter Aufwand / 44,45 € 60,62 € 77,48 € 85,04 €
Altenpflegeumlage
(AltPflAusglVO);
 / - € - € - € - €
Refinanzierung Ausbildung
(PFIBG)
 / 1,88 € 1,88 € 1,88 € 1,88 €
= Gesamtkosten (täglich)  / 46,33 € 62,50 € 79,36 € 86,92 €
Anzahl der Tage  / 34 25 20 18
Restkosten, die nicht von der Pflegekasse übernommen werden:
Investitionskosten*  / 19,00 € 19,00 € 19,00 € 19,00 €
+ Unterkunft  / 14,91 € 14,91 € 14,91 € 14,91 €
+ Verpflegung  / 12,44 € 12,44 € 12,44 € 12,44 €
= Eigenanteil Gesamtkosten/Tag  / 46,35 € 46,35 € 46,35 € 46,35 €
Eigenanteil Gesamtkosten bei
Kurzzeitpflege -
Ausschöpfung des Anspruchs
 / 1.761,30 € 1.297,80 € 1.019,70 € 927,00 €
Eigenanteil Gesamtkosten bei
Verhinderungspflege -
Ausschöpfung des Anspruchs
 / 1.575,90 € 1.158,75 € 927,00 € 834,30 €

Keine Kurzzeit- und Verhinderungspflege bei Pflegegrad 1 möglich.

* 90 % Zuschuss zu den Investitionskosten bei Kurzzeitpflege vom Kreis für max. 28 Tage möglich.

Das Übersichts PDF können Sie hier herunterladen.

Wichtige Mitteilung zu Corona

Aufgrund der besonderen Schutzbedürftigkeit unserer Bewohner gelten zur Zeit Besuchseinschränkungen für alle Seniorenzentren. Im gleichen Zuge sagen wir bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen der Einrichtungen ab.


Kostenfreie Service-Nummer: 0800-5513010